Menu

Arthur Køpckes Arkiv

1958-10-12

Recipient

Reuther

Document content

Awaiting summary

Transcription

12-10-58

sehr geehrter Herr REUTHER -

aus Paris schreibt mir Herr NICOLAUS ,
dass Sie gerne vom 25-nov- bis 12-dez- in meiner galerie ausstellen
möchten. Die mitgeschickten katalog-fotos, sowie die presse-auszüge
gaben mir einen guten einblick in Ihre arbeit. Reklamemässig wird es
bei solchem material also nicht viel arbeit geben. Sehr gut. und recht
recht vielen Dank.

Zur eröffnung werden Sie selbst kommen ?
meint Herr Nicolaus. Falls das nicht möglich sein wird, senden Sie mir
bitte 1 oder gar 2 persönliche(s)foto(s). Wegen der presse u.s.w..
Den druck der einladungs-karten übernehme
ich, desweiteren:verschickung derselben ( über 2oo internationale adressen
werden angeschrieben), presse, und der rücktransport der bilder geht
auch zu meinen lasten.
Als voraus-Zahlung auf den unkosten-beitrag
überweisen Sie bitte Herrn Nicolaus 16.ooo f.frcs.
Als rest bleibt dann: 3oo dän. kronen,
gleichbedeutend: 2o.ooo f.frcs., wenn ich recht informiert bin.
Es wäre mir sehr lieb, wenn der letztge-
nannte betrag mich 6 tage vor der Vernissage erreichte.
Auf die färben in Ihren bildern bin ich
schon sehr gespannt. Es würde mich äusserst freuen bald etwas von Ihnen
zu hören. Einstweilen verabschiede ich mich mit den freundlichsten
wünsch für gute arbeit, und grüsseft als Ihr:

Facts

Letter

tysk

København
Paris
Egon Karl Nicolaus

Aros, Arthur Køpckes Arkiv